Hier schaue ich gerne vorbei

Mittwoch, 26. August 2015

Vollendet..

Begonnen mit dem nähen meines Tischquilt habe ich schon im Februar. Dann lag das angefangene Teil erstmal im Kasten und schlummerte so vor sich hin. Jetzt bin ich dabei meine angefangenen Näharbeiten endlich fertig zu nähen, das gelang mir am Wochenende. Hab wieder ein Teil vollendet, yeah !!
Als sparsame Hausfrau wird auch das kleinste Stückchen Stoff noch vernäht. Mein Schlaf-Schäfchen hat von den restlichen Stoff-Fitzelchen noch eine Kuscheldecke bekommen.
Wir freuen uns gemeinsam, Schäfchen und ich.
Liebste Grüße aus dem Meisennest, Eure Carmen
verlinkt mit Mittwoch mag ich

Montag, 24. August 2015

Von der Gartenschaufel geplumpst...

Neue Herbstpflanzen sollten in den Gartenboden, ausgegraben hab ich dabei dieses graubraune Kulleraugenwürmchen. Was es genau ist weiß ich nicht, vielleicht die Larve aus dem ein Schmetterling schlüpft. Knipsen wollte ich es unbedingt, hab es vorsichtig auf ein Blatt gelegt und ein gelbes Blümchen dazu.
 Was es wohl werden wird ? Nach dem Fotoshooting schlummert es weiter in seinem Erdbettchen.
 Liebste Grüße aus dem Meisennest, Eure Carmen
 verlinkt mit Brittas Makro-Montag, http://macromonday2.blogspot.de/

Montag, 17. August 2015

ramponiert...

Die ersten zarten Knöspchen meiner Tellerhortensie sind heute bei Brittas Makro-Montag dabei. Das Bild ist von Anfang Juli als die Höchsttemperaturen des Sommers im August noch nicht erreicht waren.
Hier eine Aufnahme von letzer Woche als die Hitzewelle meine schönen Blüten ramponierte. Trotz morgendlichen Wässerns ist in diesem Jahr nicht so ein herrliches Blütenbild wie in den vergangenen Jahren zusehen. Die Teller erstrahlten in einem himmlischen lila. Heuer dagegen braungrau. Ich liebe sie trotzdem, Schönheit vergeht nunmal bei 35 Grad im Schatten.
Liebste Grüße aus dem Meisennest, Eure Carmen
verlinkt mit /http://aufmeineartphotographieunddesign.blogspot.de/, Makro Monday Mixer

Dienstag, 11. August 2015

Einen Caravan...

hab ich nicht und auch kein Hündchen ! Deshalb nähe ich mir beide und plaziere sie auf einer Buchtasche. Ein genähter Buchumschlag mit Henkeln sozusagen.  Die Motive zeichne ich erstmal auf Papier um eine ungefähre Maßvorstellung zu sehen. Die weitere Prozedur des mit Vliesofix hinterbügelten Stoffes ist dieselbe wie für Applikationen. Ich liebe diese lockere Umrandung der Motive mit der Nähmaschine . Mit meiner Buchtasche unterm Arm gehe ich jetzt in den Garten , trinke die erste Tasse Kaffee des Tages, besetze den Liegestuhl  und schau in mein neues Kochbuch .
Liebste Grüße aus dem Meisennest. Eure Carmen
verlinkt mit Taschenundtäschchen, Ceadienstag, Handmadeontuesday, Dienstagsdinge, 
https://carlanaeht.wordpress.com/2015/07/13/linkparty-applikationen-jetzt-gehts-los/

Montag, 10. August 2015

Fabelwesen...

Mal wieder ein Schnappschuss  ! Einfach war das nicht den Schmetterling im Bild festzuhalten. Der Wind ließ die Äste wippen und damit auch den Schmetterling. Irgendwie hat er sich aber mit seinen Beinchen in den Blüten des Schmetterlingstrauches festgezurrt. Bei einer Windpause ist mir dann endlich ein Knipser gelungen, die  Arme taten mir schon weh vom Kamera hochhalten. Es hat sich gelohnt , so kann ich das Wesen von nah betrachten. Recht haarig ist es , sogar die Augen ! Wie ein Fabelwesen kam mir in den Sinn. Ich vermute es ist ein Pfauenauge. Gerne hätte ich noch die farbigen Flügel im Bild , aber flink war er  wieder weg. Eure Carmen
Mit dem haarigen Wesen geht es zu Britta zum Makro Montag.

Freitag, 7. August 2015

Heute gibt es Phlox...

dekoriert in meiner alten Suppenterrine von Oma Frieda. Phlox sind aus meinem Garten nicht mehr wegzudenken, die zauberhaften weißen Blütenbüschel sind die idealen Sommerbegleiter zur Tischdeko. Der zarte Duft der den Blüten entströmt , macht hoffentlich Appetit.  Meine Tischdeko sollte  in weiß, lila und grün und mit einem nostalgischen Touch versehen sein.

Für ein leichtes Abendessen hatte ich mir als Starter Zitronenenbutter auf Toast ausgedacht. Gefolgt von Phloxsuppe. Nein,  Phlox-Suppe gab es natürlich nicht, obwohl ich irgendwo gelesen habe  die Blüten wären essbar  ?
verlinkt mit Holunderblütchen und Freutag
Liebste Grüße aus dem Meisennest von Eurer Carmen

Mittwoch, 5. August 2015

Fix und fertig...

Endlich ist mein Tablerunner richtig fertig. Das Binding hatte ich schon angenäht doch dann zeigte sich der wellige Rand. Das war kein schöner Anblick, also hab ich das wieder aufgetrennt und neu angenäht .So ein Tischläufer ist ideal um Stoffreste zu vernähen. Ich habe ca. 8 cm Quadrate aneinandergenäht, vorher versucht ein Muster zu gestalten. Bei Kissen und Läufer quiltete ich Kreise ein. In meiner Gartenecke sind nun beide im Einsatz .
Mein Ensemble verlinke ich zu Mittwochmagich und zu nadelfein und kringelbunt.