Hier schaue ich gerne vorbei

Freitag, 31. Juli 2015

Rudbeckia...

auch gemeiner Sonnenhut genannt ist diesmal im Väschen. Treu erstrahlen die gelben Blüten jedes Jahr im Beet. Die Schnecken haben den Sonnenhut zum fressen gern, wenn das erste zarte Grün spriest sind diese Viecher schon am mampfen . Auch werden die Blütenstengel von Jahr zu Jahr kürzer, vielleicht dünge ich nicht genug. Zum Düngen verwende ich Hornspäne , vielleicht gibt es was effektiveres.
                                                          So ein süsser Gast ist niemals Last !
Schaut mal  !!!! Was für ein Schnappschuss mir gelungen ist !!! Um die Mittagszeit rollte sich doch dieser kleine Kerl durch unseren Garten . Meine Kamera lag natürlich nicht griffbereit, wie immer im 2.Stock. Bis ich dann im Garten ankam hatte sich dieser Lausbub wieder unter den Holzstoss verkrümelt. Aber mit frischem Wasser und dem Duft eines  Apfelschnitzes konnte ich ihn hervorlocken. Mit seinem kleinen Zünglein schlürfte er laut schmatzend das kühle Nass. Hach, wie niedlich das war ! Zum Nickerchen verkroch er sich dann wieder unter den Holzstoss.
Liebe Leser, an dem kleinen Kerlchen hatten wir  viel Freude, oftmals sind es so kleine Geschehnisse die uns zu Herzen gehen und den Alltag zum leuchten bringen.
Wie immer Freitags bringe ich  Rudbeckia und diesmal ein Igelchen zum Holunderblütchen und zum Freutag.

Freitag, 24. Juli 2015

Mit Sonnenblumen....

bin ich heute beim Holunderblütchen und dem Freutag dabei. Die Sonnenblumen sind wieder vom Blumenfeld. Ich habe mir drei kleine Sonnen - Köpfchen ausgesucht, sie sollten in mein Blumentablett  passen. Das Tablett bekam ich geschenkt, jetzt kann ich es immer jahreszeitlich dekorieren.
 Zum abendlichen Glas Wein gibts es ein Vollkornhäppchen mit Käse. Die Abende sind noch warm genug zum draussen bleiben, fast wie in Italien , meine heimliche Liebe. Liebe Leser , genießt den Sommer mit seinen warmen Tagen und Abenden wie im Süden. Eure Carmen

Freitag, 17. Juli 2015

Kugel-Dahlien....

Die Kugel-Dahlien sind vom Blumenfeld gleich bei uns um die Ecke. Unwiederstehlich fand ich die Kugeldahlien, das herrliche Gelb - Orange hat mich zum kaufen eingeladen. Es gab auch noch Sonnenblumen, Lilien  und Gladiolen in leuchtenden Farben , die Dahlien waren bestimmt nicht mein letzter Einkauf.
Durch die warmen Sommerabende schlürfen wir uns mit Grapefruitsaft mit einem Fingerhut Wodka drin , dazu naschen wir selbstgebackene Kuchenwürfel. So kann man den Sommer doch genießen oder?
Zu Helga von Holunderblütchen und zum Freutag verlinke ich meinen heutigen post.
Liebe Leser, genießt die schöne Sommerzeit ! Eure Carmen

Laßt uns lieben,singen,trinken,
und wir pfeifen auf die Zeit.
Selbst ein leises Augenwinken
zuckt durch die Ewigkeit.
Wilhelm Busch (1832 - 1908 )

Montag, 13. Juli 2015

Makro-Montag

Im fast voll erblühtem Schmetterlingsstrauch tummeln sich  fotogene Insekten, wunderbar geeignet zum fotografieren. Wenn sie nur mal stillhalten würden. Bis ich meine Kamera startbereit habe, die Luft anhalte und auf den Auslöser drücke sind die schönsten Exemplare auf und davon.
Aber diese süße Biene war so lieb sich fotografieren zu lassen.
Mit Bienchen gehe ich zu Britta zu ihrem Makro-Montag.

Mittwoch, 8. Juli 2015

Neues Ordnungshelferlein.....

Zum Geburtstag bekommt eine liebe Freundin das Täschlein. Ich hoffe sie mag Flamingos, Sternchen gehen ja immer als kleine Glücksbringer. Hab gleich noch ein Brillenetui und ein Tatüta dazugenäht, passend zum Täschlein. Was " Süßes"  gehört dazu , selbsthergestellte Müslihäppchen, was gesundes das trotzdem schmeckt.
Mit meinen Geschenken verlinke ich mich zu Frollein Pfau zur schönen Aktion Mittwochs mag ich und zur Stoffreste-Linkparty bei nadelfeinundkringelbunt .
Lieben Gruß von Carmen

Montag, 6. Juli 2015

Kaffee oder Tee....

lieber nix warmes , Eistee oder Eiskaffee schon eher bei den momentanen Temperaturen ! Gestern wars mir zu heiß zum radeln , da hab ich lieber den Keller aufgeräumt. Der hatte es nötig. Dabei sind mir diese kleinen Knetwürfel in die Hände gefallen. So sind Teekanne und Tasse entstanden. Plaziert auf meinem Nadelkissen. Beide bringe ich zu Britta zum Makro Montag.

Freitag, 3. Juli 2015

Wildblumen vom Wegesrand....

Der Juni ging zu Ende mit hochsommerlichen Temperaturen,wie schön einen Sommertag mit radeln zu genießen. Dabei  hin und wieder eine Pause einlegen, innehalten und sich an der Üppigkeit der Natur  erfreuen. Die schönen Blümchen , am Radwegesrand selbst geplückt, schmückten unseren Frühstückstisch. Ist das blau der Kornblumen nicht himmlisch ? Wie fein ergänzen sich Eigelb mit dem kraftigen gelb der Margeriten ! Beim Anblick meines Arrangements wird doch bestimmt jeder Morgemuffel milde gestimmt !
Der Juli begann mit herrlichem Sommerwetter, das Wochenende soll weiterhin sehr sonnig und warm bleiben.Wir bekommen liebe Gäste zum Grillen , ich freu mich schon auf warme Abende , fühl mich dann wie im Land wo die Zitronen blühen.
Zu Helga von Holunderblütchen und zum Freutag bringe ich meine Wildblumen.
Eure Carmen